Posted By:
admin
Teilen Sie diese Story

Senkrechtstarter

Die Einschaltquote stellte zuletzt bei weitem die letzten Länderspiele der deutschen Fußballnationalmannschaft in den Schatten und Moderator „Buschi“ Buschmann dürfte auch bei weitem mehr Freude gehabt haben: Wenn der Privatsender RTL seinen „Ninja Warrior“ kürt, dann schaltet Deutschland den Fernseher ein. Und immer groß im Bild: der Schorndorfer Kim Marschner. Bei der Ausgabe 2020 scheiterte er unmittelbar vor dem Ende und wurde Zweiter. Unsere Mitarbeiterin Denise Machleb sprach mit dem Ausnahmetalent – corona-konform per Skype. Das macht den jungen Mann aber nicht weniger beeindruckend.